Ausbildung Ganzheitliche Naturpädagogik

Ausbildung

Die folgenden Zeilen bieten einen kurzen Überblick. Ausführliche Informationen rund um die Ausbildung entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Die Naturbildung hat sich zum Ziel gemacht der Naturentfremdung entgegen zu wirken. Lebensfreude mit allen Sinnen, Natur erleben und begreifen, Teil des Ganzen zu sein und sich lustvoll am Lernen und Wachsen zu freuen. Nachhaltiges Leben kann nur in Beziehung zum Leben auf unsere Erde sein. Der mathematische Geist und das kulturelle Verständnis der Menschheit entwickeln sich ganzheitlich beim Kind aus gesunden Wurzeln zur Natur. Diese Wurzeln den jungen Menschen mitzugeben ist Teil einer Ganzheitlichen Bildung.

Das Ziel der Ausbildung ist es Begeisterung zu wecken, sowie das Erleben und Heranwagen an die äußere und innere Natur bewusst zu vollziehen. Naturbildung beginnt bei jedem selbst und ist ein lebendiger Prozess. Unsere Ausbildung gestalten wir ganzheitlich und umfassen alle Aspekte des Naturerlebens. Ganzheitliche Naturpädagogik verbindet Naturbildung, Wildnis- und Erlebnispädagogik, den kosmischen Gedanken nach Maria Montessori, die Kunst, das Erzählen und schafft somit viele Zugänge auf der Sinnes-, Kopf- und Herzebene. Die Freiwilligkeit ist hier der Leitgedanke. Methodenvielfalt, Reflexion, soziale Kompetenzen im Einklang mit der Natur und Mitwelt erfordert ein sich öffnen und macht den Weg bereit für eigene Wandlungen.

Unsere Ausbildung richtet sich vorwiegend an Lernbegleiter/innen (Erzieher/in, Lehrer/in, Pädagog/in, Therapeuten/in,) und Menschen, die im weiter gefassten sozialen Sektor arbeiten.

Für einen erfolgreichen Abschluss mit Zertifikat durch Blattwerk Naturpädagogik Berlin ist eine Berufsausbildung im sozialen Sektor oder eine mindestens 2-jährige, nachweispflichtige Berufspraxis erforderlich. Das ist unser persönlicher Qualitätsanspruch. So können wir die Seminare intensiv mit Naturthemen besetzen, ohne explizit auf Basiswissen der Pädagogik eingehen zu müssen. Zudem können unsere Lernbegleiter die gelernten Methoden sofort in die eigene Berufspraxis mitnehmen und dort umsetzen.

Die Ausbildung ist erfolgreich abgeschlossen, wenn 12 Module mit insgesamt 192 Zeitstunden innerhalb von maximal drei Jahren durch uns nachweisbar zertifiziert sind. Teilnehmer ohne soziale Berufsausbildung oder Berufspraxis bekommen selbstverständlich eine umfangreiche Teilnahmebescheinigung.

Als Ganzheitliche(r) NaturpädagogeIn stehen Ihnen neue Perspektiven und Berufsfelder zur Verfügung. Sie können in allen Bereichen der Bildung und Erziehung, bei Vereinen, Umweltbildungsstätten und Verbänden neue Aufgabenfelder finden.

Bei Blattwerk können Sie lernen, was Sie wirklich interessiert!

Sie wählen aus 18 Themenschwerpunkten zwölf Module aus und haben drei Jahre Zeit dafür. Der Einstieg in die Ausbildung ist ganzjährig möglich. Nach dem Besuch der Module erhalten Sie das Zertifikat „Ganzheitliche/r Naturpädagoge/in“.

Die Ausbildungsmodule sind offen gestaltet, wiederholen sich jedes Jahr und können von jedem Interessierten auch unabhängig von der Teilnahme an der Ausbildung gebucht werden. So entwickelt sich ein Netzwerk über den pädagogischen Bereich hinaus.

Jeder Teilnehmer erhält je Modul ein Handout. Sie können sich während der Ausbildung entspannen ohne Aufzeichnungen machen zu müssen. Wir empfehlen jedoch ein Ausbildungstagebuch zu gestalten und themenrelevante Bücher zu lesen.

Die Module werden jeweils am Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr durchgeführt. Das entspricht 16 Zeitstunden. Alle Module finden zum Großteil draußen statt. In der kalten Jahreszeit arbeiten wir bei unseren Kooperationspartnern im Außen- und Innenbereich. Bei einzelnen Modulen sind gemeinsame Übernachtungen möglich.

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte unserem Kalender. Die Inhalte der Module können sie unserem Ausbildungsflyer entnehmen.

Die Anmeldung zu den Modulen muss schriftlich erfolgen (Anmeldeformular). Nur mit dem Eingang der Gebühr auf das Blattwerkkonto ist die Anmeldung bestätigt und der Platz gebucht. Genaue Angaben über Anmeldung, Storno – oder Rücktritt entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Blattwerk Naturpädagogik Berlin.

Die Gesamtkosten der Ausbildung betragen 1900,00 Euro / bei 12 Ratenzahlung infolge von 12 Monaten von 165 € / gesamt 1980 Euro für zwölf Seminare inklusive Handout und Zertifikat.

Bei stattfindenden Seminaren mit Übernachtung können zusätzliche Kosten (max. 20 Euro) entstehen. Um die Nebenkosten gering zu halten, werden die Module in und um Berlin stattfinden. Die Treffpunkte sind in der Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Teilnehmer von außerhalb suchen sich bitte selbst eine Übernachtungsmöglichkeit. Hier finden Sie Übernachtungsempfehlungen in der Nähe unserer Seminare.

In regelmäßigen Abständen veranstalten wir Informationsabende mit Vorstellung der Ausbildung, Fotos und Eindrücken von unseren Seminaren. Sie können Fragen stellen und uns persönlich kennen lernen. Wir sorgen für Getränke und Snacks. Wir freuen uns auf Sie! Die Termine der Infoabende finden Sie hier.
[Zurück nach oben]